Das Restaurant ist in Bella Italia nunmehr gut bekannt, vor Allem fùr die, die auf der Sonnenautobahn A1 reisen .
Das Fleisch wird vor Ihren Augen im großen Steinkamin inmitten des Saales gebraten.

Im Holzofen, nachdem die Mürbeteigkuchen gebacken sind, werden die Kartoffeln und Zwiebeln in der Glut zubereitet. Auf gleiche Weise, wie man es frùher tat, als sich im Haus alles um die Küche drehte und diese der Ort war, an dem man sich ausruhte, sich unterhielt und familiäre Entscheidungen traf.

Im Sommer, wird das Mittag- und Abendessen im Kerzenschein, zwischen Blumen und Bambus, im Innenhof unter der Laube vor dem kleinen Brunnen serviert . Momente der Erholung für Reisende auf der Sonnenautobahn A1.

Sonntagabends geschlossen